0711 – 459 985 71
slider-start

Wir begrüßen Sie herzlich in unserer Privatpraxis für spezielle Schmerztherapie!
Sie erreichen uns unter 0711 – 459 985 71

Polyneuropathien in Stuttgart (Mitte)

Eine Polyneuropathie ist eine periphere Nervenerkrankung, die sich vor allem in Wahrnehmungsstörungen und Missempfindungen im Bereich der Hände und Füße, geschwächter Muskulatur und gestörter Verdauung äußert. Häufig kommt es zu Taubheitsgefühlen sowie kribbelnden oder ‚brennenden‘ Nerven. Für die gezielte Therapie finden wir zunächst die genauen Ursachen im Nervengeflecht heraus.

Mit der Diagnostik und Behandlung von Polyneuropathien haben wir sehr viel Erfahrung. Gerne helfen wir Ihnen mit einem individuellen Therapieplan, der verschiedene konservative Behandlungen aufeinander abstimmt. Oftmals sind Polyneuropathien mit starken und anhaltenden Schmerzen verbunden – als erfahrener Schmerztherapeut in Stuttgart (Mitte) sind wir jederzeit gerne für Sie da.

Polyneuropathien: Konservative Behandlung

  • Medikamentöse Versorgung
  • Physiotherapie
  • Ernährungsanpassung
  • Multimodale Schmerztherapie
  • Physikalische Therapien
  • Individuelle intravenöse Nährstofftherapien

Gerne beraten wir Sie persönlich in unserer erfahrenen Praxis für die Behandlung von Polyneuropathien – sprechen Sie uns an, um mehr zu erfahren.

Ursachen und Therapie

Zu den häufigen Ursachen für Polyneuropathien gehören Alkoholmissbrauch, Vergiftungen, Infektionen, Diabetes mellitus, Nierenschwäche und Erkrankungen der Schilddrüse. Sofern möglich, müssen derartige Ursachen beseitigt werden, um wieder die Beschwerdefreiheit zu erreichen.

Die Symptome von Polyneuropathien sind in der Regel gezielt mit einer individuellen Kombination aus geeigneten Schmerzmitteln, Mikronährstoffen und krampflösenden Mitteln sowie ernährungswissenschaftlichen, krankengymnastischen und physikalischen Heilmitteln behandelbar.

Beratung und Termine

Ihre Terminanfragen nehmen wir unter der Durchwahl 0711 – 459 985 71 oder online entgegen. Wir freuen uns darauf, Ihnen wieder zur Beschwerdefreiheit verhelfen zu können.