0711 – 459 985 71

Borreliose

5/5 - (3 votes)

Borreliose ist eine Infektionskrankheit, die durch Zecken übertragen wird. Bekannt ist sie auch unter dem Begriff Lyme-Borreliose oder Lyme-Krankheit. Ausgelöst wird die Borreliose durch Bakterien der Art Borrelia. Besonders in den Monaten Juni bis August häufen sich die Borreliose Erkrankungen.  

Die Symptome unterscheiden sich oft nicht von denen einer Grippe (Fieber, Müdigkeit, Kopf- und Muskelschmerzen). Ein besonders typischer Hinweis auf eine Borreliose ist hingegen die Wanderröte, ein ringförmiger Hautausschlag.  

Zur Borreliose Diagnose dient ein Bluttest, bei dem das Blut auf mögliche Anti-Körper der Borrelia-Bakterien untersucht wird. Wird eine Infektion nachgewiesen, kann die Behandlung beginnen.  

Behandlung  

Viele Borreliose Infektionen verlaufen ohne sichtbare Symptome und können so noch Monate oder Jahre nach dem Zeckenbiss auftreten. Wird die Borreliose bereits im Frühstadium erkannt, führt eine mehrwöchige Behandlung mit Antibiotika in der Regel zu einer vollständigen Genesung.  Bei einer bereits fortgeschrittenen Erkrankung kann eine intravenöse Antibiotika-Therapie von Nöten sein.  

Für mehr Informationen zum Thema Borreliose oder bei einem Borreliose- Verdacht vereinbaren Sie gerne einen Termin unter der Rufnummer 0711 – 459 985 71 oder online

Bleiben Sie gesund!